Railway Empire: neuer DLC "Crossing the Andes" jetzt für Linux auf GOG und Steam erhältlich

Railway Empire Crossing the Andes Header
Railway Empire Crossing the Andes Screenshot

Ein neuer (Bezahl-)DLC zu dem Management-Spiel Railway Empire ist ab sofort für Linux auf GOG und Steam erhältlich: Crossing the Andes.

Feature-Liste

• 3 neue Szenarien zur frühen Geschichte der Eisenbahnpioniere in den Anden.
• Kartenerweiterung „Südamerika“ für die Modi ‚Freies Spiel‘ und ‚Modellbau‘
• Neue Waren (z. B. Lama-Wolle & Guano) und 34 neue Städte, die es zu entdecken gilt.
• Neue Lokomotiven: Kitson-Meyer (0-8-6-0) und Garratt (2-6-0-0-6-2)
• Railway Empire bei Nacht: Entdecken Sie die komplette Spielwelt in der Nachtansicht!

Begeben Sie sich auf eine Reise nach Südamerika, wo zu Beginn des 20. Jahrhunderts die exotische Rohstoffvorkommen noch nahezu unberührt sind und nur darauf warten, genutzt zu werden. Pläne für die Überquerung der Anden mit dem Zug ziehen daher bereits zahlreiche Investoren an. Das abwechslungsreiche und schwierige Terrain Südamerikas, das selbst erfahrenen Eisenbahnen Respekt einflößt, stellt sie jedoch vor eine besondere Herausforderung…

Über den Autor

playingtux
Bild des Benutzers playingtux