Dying Light: DLC "Hellraid" jetzt für Linux erhältlich

Dying Light: "Hellraid" Header
Dying Light: "Hellraid" Screenshot

Der neue (Bezahl-)DLC Hellraid zu dem Zombie-Spiel Dying Light entführt den Spieler in eine außerweltliche Festung, die von Dienern der Hölle regiert wird und ist ab sofort für Linux auf Steam erhältlich.

Niemand weiß, woher der seltsame Spielautomat kommt. Die Bewohner des Turms haben ihn eines Tages nach einem merkwürdigen Stromausfall im Keller gefunden. Sie haben den Automaten mit nach oben genommen und wussten nicht, dass er ein Tor zu einer anderen Welt ist. Ein brandneuer Spielmodus, basierend auf unserem momentan auf Eis gelegten Ego-Fantasy-Slasher Hellraid, sorgt für frischen Wind in Dying Light vor.

KÄMPFEN SIE SICH DURCH DIE HORDEN DER HÖLLE
Lassen Sie Harran mit diesem Portal hinter sich und tauchen Sie in eine außerweltliche Festung ein, die von Dienern der Hölle regiert wird. Vernichten Sie brandneue dämonische Feinde mit altertümlichen Schwertern, Äxten und Hämmern, während Sie sich durch Steinkorridore und spärlich beleuchtete Kammern wagen.

MEISTERN SIE EINEN NEUEN SPIELMODUS
Beweisen Sie in diesen intensiven, aber lohnenswerten Kämpfen in einem von Dämonen verseuchten Gebiet Ihr Können. Verbessern Sie Ihren Hellraid-Rang, um auf neue Waffen zugreifen zu können, mit denen Sie auch außerhalb der höllischen Welt für Chaos sorgen können. Mit dem nächsten Update können Sie sich bei erneuten Besuchen in der Festung Prämien für zusätzliche Preise schnappen.

SPIELEN SIE ALLEIN ODER IM KOOP
Ob Sie es allein versuchen oder mit bis zu 3 weiteren Spielern einen Angriff starten, die Diener der Hölle sind immer auf Sie gefasst. Bereiten Sie sich auf unheilige Streitkräfte vor, die sich Ihrem Können anpassen, um stets eine Herausforderung darzustellen.

Über den Autor

playingtux
Bild des Benutzers playingtux