Space Pirates And Zombies 2: jetzt für Linux auf GOG und Steam erhältlich

Space Pirates And Zombies 2 Header
Space Pirates And Zombies 2 Screenshot

Space Pirates And Zombies 2 ist nun offiziell für Linux auf GOG und Steam erhältlich!

In SPAZ 2 müssen Sie in einer sich entwickelnden, apokalyptischen Galaxie überleben. Die Zombie-Bedrohung wurde besiegt, die Infrastruktur ist zusammengebrochen, Treibstoff ist rar und das Sammeln von Ressourcen bedeutet Überleben.

Anfangs halten sich in der Galaxie Hunderte von Flotten auf, von denen jede versucht, zu überleben. KI-Kapitäne tun, was auch Sie tun. Der Spieler ist nichts Besonderes und nicht der Mittelpunkt des Universums.

Wenn die Ressourcenknappheit kritisch wird, entstehen Konflikte zwischen Schiffen, die nur überleben wollen. Fraktionen werden zum Schutz gegründet oder zerbrechen an Hunger. Alte Freunde werden zu Kanonenfutter.

Stärkere Fraktionen nehmen Gebiete ein und verteidigen sie, richten Ressourcen-Zentren ein und bauen Sternbasen. Schwächere Fraktionen könnten auf Banditentum zurückgreifen. Jeder Kapitän ist einzigartig und hartnäckig und formt die Galaxie.

Wenn Fraktionen sich begegnen, führt es für gewöhnlich zu Kämpfen. Während die strategische Seite von SPAZ 2 sich ums Erkunden, Gebietskontrolle und Fraktionen dreht, geht es im Action-Teil um Schiffsbau, Taktik und das Sammeln von Ressourcen.

Kämpfe führen zu kaputten Schiffen und toten Mannschaftsmitgliedern, aber auch zu mehr Schiffsbauteilen. Alle Bauteile in SPAZ 2 sind flexibel und werden willkürlich generiert. Wenn Sie etwas sehen, das Ihnen gefällt, amputieren Sie es vom Feind, schnappen Sie es sich mit dem Abschleppstrahler und verbinden Sie es mit Ihrem Schiff. Schiffsbauarbeiten können in Echtzeit während einer Schlacht durchgeführt werden, doch es kann auch Spaß machen, einen Feind mit seinem eigenen abgerissenen Flügel totzuprügeln.

Zurück auf der Sternkarte werden Kämpfe andere Kapitäne anziehen, welche nach Resten Ausschau halten. Schnappen Sie sich Ihre neuen Bauteile und hauen Sie ab. Werten Sie auf, reparieren Sie und bereiten Sie sich darauf vor, weiterzukämpfen – denn dunklere Bedrohungen lauern schon.

Merkmale:

Zweihundert beständige Kapitäne, die alles können, was auch der Spieler kann, inklusive dynamische Fraktionen gründen, Gebäude bauen, Gebiete kontrollieren und in den Krieg ziehen.
Eine wahrhaft lebendige Galaxie, welche sich nicht um den Spieler dreht. Sie wird sich in jedem Spiel durch die Interaktionen der Bewohner anders entwickeln.
Gründen Sie aus dem Nichts Ihre eigene Fraktion.
Willkürlich generierte flexible Bauteile. Bauen Sie ein Mutterschiff, welches sich Ihrem Spielstil anpasst – mitten im Flug und innerhalb von Sekunden. Jedes Bauteil hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften, welche das Mutterschiff verbessern. Jedes Teil hat seine eigene Stabilität und Schadensstadien. Jedes Teil ist ein echter, funktionierender Bestandteil des Schiffes.
Eine realitätsnahe 3D-Umgebung, in der alles zerstörbar ist, durch Zusammenstöße Schaden nimmt, gepackt und mit Hilfe des Abschleppstrahlers sogar nach Feinden geworfen werden kann.
Natürliche Bewegungen und Bedienung. Bewegung findet auf einer 2D-Oberfläche statt und ist relativ zum Bildschirm, ähnlich einem Ego-Shooter. Die Schlachten kommen einem vor wie riesige Piratenschiffe, die sich auf dem Meer bekämpfen. Konzentrieren Sie sich auf taktische Positionierung und regeln Sie System-Energie, um im richtigen Moment dem Feind die Hölle heiß zu machen.
Epische Schiff gegen Schiff-Schlachten. Reißen Sie ihre Gegner über Minuten statt Sekunden Stück für Stück auseinander.

Über den Autor

playingtux
Bild des Benutzers playingtux
Offline
Last seen: vor 21 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 19.04.2014 - 19:08